IPS – Ein Informations-Produktionssystem für Precision Farming

Julia Friedrich, Stephan Klingner, Michael Becker, Martin Schneider

Abstract


Um den Gesamtprozess der Nährstoffkartierung im Precision Farming (PF) zu optimieren, wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes eine IT-Unterstützung für die jeweiligen Dienstleistungsprozesse entwickelt. Im Projekt IPS (Informations-Produktionssystem im Precision Farming) wurde mit Methoden des Service Engineerings, der systematischen Strukturierung eines Dienstleistungsangebots, ein Werkzeug geschaffen, mit dem die angebotene PF-Dienstleistung effizient und für alle beteiligten Akteure transparent durchgeführt werden kann. Der vorliegende Beitrag zeigt das methodische Vorgehen und das Innovationspotenzial des entwickelten Softwaresystems und diskutiert die Ergebnisse. Der Beitrag kann dabei als exemplarische Anwendung des Service Engineerings gesehen werden, welche auch für andere dienstleistungsorientierte Bereiche der Landwirtschaft vorteilsbringend sein kann.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2016.3120

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum