Der Einfluss thermischer Strahlung auf Blätter und pilzliche Schaderreger

Matthias Budde, Lutz Damerow

Abstract


Da die Anzahl an verfügbaren Pflanzenschutzmitteln sinkt und Energiekosten gleichzeitig steigen, müssen Alternativen zur Bekämpfung von Unkraut und Schaderregern gesucht werden. Die Bestrahlung von Blattgewebe und pilzlichen Schaderregern mit gebündelter Infrarotstrahlung wurde dabei als Lösungsansatz untersucht. In den Testreihen stellte sich heraus, dass sich Blattgewebe bereits durch eine kurzzeitige Erhitzung mittels Strahlung beschädigen lässt. Allerdings hat eine nicht-letale Erhitzung der Blätter keinen Einfluss auf bereits etablierte Schaderreger.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2013.258

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum