Beurteilung von Geruchsimmissionen im Umfeld von Tierhaltungsanlagen – die neue Richtlinie VDI 3894

Ewald Grimm

Abstract


Mit der Richtlinie VDI 3894 können Geruchsimmissionen aus Tierhaltungsanlagen auf Grundlage einer Abstandsregelung und nach den Maßstäben der Geruchsimmissions-Richtlinie (GIRL) beurteilt werden. Der Abstand hängt ab von der Quellstärke der Tierhaltung, der horizontalen Ausdehnung der Quellen, der Windrichtungshäufigkeit und der für eine Nutzung zulässigen Geruchsstundenhäufigkeit nach GIRL. Sensitivitätsanalysen zeigen, dass die Festlegung des zulässigen Immissionswertes für die Beurteilung der Geruchsimmission wichtiger ist als die genaue Ermittlung der Quellstärke oder der Windrichtungshäufigkeit.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2013.243

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum