Bewertung einer Faltschieberanlage in einem Reitstall mit Paddockboxen

Barbara Benz, Julia Köhnke, Karlheinz Kappelmann

Abstract


In der vorliegenden Untersuchung werden in einem Praxisbetrieb die Verfahrenskosten eines Faltschiebers erhoben. Aufgrund des reduzierten Arbeitszeitaufwandes ergibt sich durch den Einsatz des Faltschiebers eine jährliche Kostenersparnis in Höhe von 78 € je Pferd. Durch die Mechanisierung der Entmistung kann fast 30 % der Arbeitszeit in der Pensionspferdehaltung eingespart werden. Beim Einsatz einer Entmistungstechnik spielt jedoch nicht nur die Ökonomie, sondern darüber hinaus auch das Pferdeverhalten eine Rolle. Im selben Praxisbetrieb wird nach Installation der Faltschieberanlage das Pferdeverhalten beim Erstkontakt mit dem Schieber beobachtet. Dabei zeigt sich, dass die Pferde den direkten Kontakt mit der Entmistungstechnik und somit kritische Situationen vermeiden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2013.233

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum