Klimadesign von Pflanzenölkraftstoffen für landwirtschaftliche Maschinen

Michael Stöhr, Peter Pickel

Abstract


Der Einsatz von Biokraftstoffen in landwirtschaftlichen Maschinen ist eine Option, auf Klimaschutzanforderungen zu reagieren, mit denen Hersteller mobiler Arbeitsmaschinen aktuell konfrontiert werden. Es wurde ein mathematisches Modell entwickelt, das die Berechnung der Treibhausgasemissionen (THGE) von Biokraftstoffen stringent, transparent und im Einklang mit der EU-Kraftstoffqualitätsrichtlinie (KQR) für komplexe Herstellungspfade erlaubt. Damit wurde gezeigt, dass sowohl mit Rapsöl- als auch mit Leindotterölkraftstoff THGE um mehr als 60 % reduziert werden können. Schlüsselparameter wurden identifiziert und Regeln für ein Klimadesign von Pflanzenölkraftstoffen formuliert.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2012.596

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum