Begleitparameter bei Emissionsmessungen für Ammoniak aus Milchviehställen

Sabine Schrade, Margret Keck, Eberhard Hartung

Abstract


Begleitparameter sind in der Literatur zu Ammoniakemissionen (NH3) häufig nur punktuell dokumentiert. Dies erschwert die Einordnung der Werte und den Vergleich unterschiedlicher Untersuchungen. Zur Charakterisierung der jeweiligen Messsituation, zur Plausibilisierung von Messwerten, als Bezugsgrößen und als wichtige Einflussgrößen müssen Angaben zu Haltungssystem, Fütterung, Tieren, Stickstoffverwertung, Ausscheidungen, Laufflächenverschmutzung, Entmistung, Klima und Management erhoben werden. Die Vielfalt emissionsrelevanter Einflussgrößen ist zeitlich abgestimmt mit der NH3-Emission als Zielgröße zu erfassen. Dies verbessert die Aussagekraft von Emissionsdaten, ermöglicht deren Vergleich und Interpretation.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2011.626

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum