Energie aus Samenschalen von Jatropha curcas

Martin Kratzeisen, Joachim Müller

Abstract


Die Schalen der Kerne der Ölfrucht Jatropha curcas stellen einen vielversprechenden Brennstoff in den Tropen und Subtropen dar. Die thermische Energie kann vielfältig eingesetzt werden, zum Beispiel für die Trocknung von Jatropha Nüssen oder im Herstellungsprozess von Biodiesel aus Jatrophaöl. Der Heizwert der Schalen liegt zwischen 16-17 MJ/kg und erreicht somit die Werte von Holz, welches bis heute eine Hauptenergiequelle in Entwicklungsländern darstellt. In dieser Studie wurden die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Jatrophaschalen als Brennstoff untersucht und eine robuste, funktionelle Verbrennungseinheit für den Einsatz in tropischen und subtropischen Ländern entwickelt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2009.700

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum