Verlustrate und Funktionssicherheit von elektronischen Ohrmarken bei Mastschweinen

Frank Burose, Michael Zähner

Abstract


Um Schweine automatisch und tierindividuell rückverfolgen zu können, bedarf es einer elektronischen Kennzeichnung. Die Verlustrate und die Funktion von einer Kunststoff- und drei elektronischen Ohrmarken sind auf 16 Praxisbetrieben mit 9325 Versuchstieren in jeweils zwei verschiedenen Haltungs- und Produktionssystemen analysiert worden. Die Funktionssicherheit der elektronischen Ohrmarken war sehr gut. Die Verlustrate der Ohrmarken reichte in den vier verglichenen Systemen von 1,5 bis 4,1 %. Die Verlustquote von elektronischen Ohrmarken in der Mastschweinehaltung gewährleistete unabhängig vom Haltungs- und Produktionssystem keine vollständige Identifizierungsrate.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2009.676

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum