Messungen an einem Mähdrescherhäcksler mit Exaktschnitt

Arno Wiedermann, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik der TU Braunschweig wurde zur Untersuchung von Schnittvorgängen ein Häckselaggregat entwickelt, dass in seiner Grundform einem Trommelhäcksler entspricht, jedoch einige konstruktive Besonderheiten aufweist. Das Aggregat dient zur Erprobung eines alternativen Schnittprinzips (Schnitt mit Gegenschneide und Gegenhalter) für den Häcksler im Mähdrescher. Die Konstruktion ist neben dem neuen Schnittprinzip vor allem dadurch gekennzeichnet, dass die Untersuchung relevanter Prozessgrößen sowie die Beobachtung des Schnittprozesses während des Betriebes erfolgen können. In diesem Beitrag werden einige Messmöglichkeiten gezeigt und exemplarisch dargestellt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2009.664

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum