Neues Funktionselement für Tangentialmähdrescher

Ralf Hübner

Abstract


Durch eine Modellierung der Gutübergabe von der Dreschtrommel zum Hordenschüttler wurde ein zusätzliches Funktionselement entwickelt, das in diesem Bereich kontrollierte Bedingungen für die Kornabscheidung und den Gutfl uss auch bei variierenden Betriebs- und Gutparametern gewährleistet. Das zusätzliche Funktionselement wurde als Vielzinkentrommel mit feststehendem Prallmantel ausgelegt. Die theoretischen Betrachtungen zur Gutübergabe konnten durch experimentelle Untersuchungen verifi ziert werden. Mit der optimierten Vielzinkentrommel wurden Durchsatzsteigerungen von 9 bis 16% bei 1% Schüttlerverlust gegenüber der Basis sowohl in der Ebene als auch in Steig- und Falllinie erzielt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2009.905

 

ISSN 0023-8082 | Impressum