Bewertung der Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe

Ute Schultheiß, Rita Zapf, Helmut Döhler

Abstract


Trotz ständig neuer tagespolitischer Herausforderungen steht der landwirtschaftliche Unternehmer vor der Aufgabe, auch die langfristige Entwicklung seines Betriebes nicht aus dem Auge zu verlieren. Eine „nachhaltige Entwicklung "zeichnet sich dadurch aus, dass die natürlichen Ressourcen Boden, Luft, Wasser und Biosphäre nicht über Gebühr beansprucht werden, die Arbeitsbedingungen attraktiv bleiben und gleichzeitig der wirtschaftliche Erfolg gesichert ist. Mittlerweile stehen mehrere Bewertungssysteme zur Verfügung, die auf Ebene der landwirtschaftlichen Betriebe die Nachhaltigkeit mit ihrer ökologischen, sozialen und ökonomischen Seite erfassen und bewerten können.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.846

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum