Untersuchungen an einem Mähdrescherhäcksler mit Exaktschnitt

Arno Wiedermann, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Bei der Zerkleinerung von Stroh in Mähdreschern stellen heute Schlegelhäcksler den Stand der Technik dar. Die bewährte Technik ist funktionssicher, bietet allerdings ein Optimierungspotenzial bezüglich Häckselqualität und Leistungsbedarf. Am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik wird im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes die Eignung eines alternativen Häckselverfahrens mit Exaktschnitt untersucht, bei dem eine Einspannung des Häckselgutes erfolgt und der Schnitt zwischen Schneide und Gegenschneide stattfindet.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.839

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum