Hygieneüberwachung per Chip - Prozessbegleitende Detektion von human- und phytopathogenen Mikroorganismen bei der Aufbereitung von Frischeprodukten

Lena Hausdorf, Antje Fröhling, Oliver Schlüter, Michael Klocke, Holger Adamzig, Antje D. Walter

Abstract


Kontaminationen von Frischeprodukten mit human- und phytopathogenen Mikroorganismen führen zu hohen Lagerverlusten und zur Gefährdung der menschlichen Gesundheit. Mikrobiologische Untersuchungen zur Keimbelastung sind zeitaufwändig und können somit häufig nicht prozessbegleitend bei der Aufbereitung von Frischeprodukten eingesetzt werden. Die Entwicklung eines On-Chip-Systems zur Detektion von Schaderregern basierend auf molekularbiologischen und durchflusszytometrischen Technologien bietet die Möglichkeit, die nachfolgenden Prozessschritte effektiv dem Kontaminationsgrad der Frischeprodukte anzupassen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.824

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum