Neue Aspekte zur elektronischen Tierkennzeichnung

Heiko Georg, Gracia Ude, Anja Schwalm

Abstract


Mit Inkrafttreten der geänderten Viehverkehrsverordnung (VVVO) 2007 wurde in Deutschland den Bundesländern die Einführung der elektronischen Tierkennzeichnung in Form elektronischer Ohrmarken für Rinder freigestellt. Im Zusammenhang mit der Einführung wurde die Frage nach Kosten und Nutzen einer elektronischen Tierkennzeichnung für Rinder bearbeitet. Dazu fand eine Expertenbefragung ausgewählter Nutzergruppen zur Einführung der elektronischen Ohrmarke für die Rinderhaltung in Deutschland statt. Ein Teil der Ergebnisse wird in diesem Beitrag vorgestellt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.811

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum