Kosten für die Abluftreinigung reduzieren

Jochen Hahne

Abstract


Die Abluftreinigung mit biologisch arbeitenden Rieselbettreaktoren ohne pH-Regelung verursacht hohe Kosten für Lagerung und Ausbringung von Abwasser. Denn diese Betriebsweise führt beispielsweise in der konventionellen Mastschweinehaltung zu einen Abwasseranfall von mindestens 0,6 m3/Mastplatz und Jahr. Demgegenüber konnten in Rieselbettreaktoren mit pH-Regelung die Ammonium- und Nitratkonzentrationen im Waschwasser erheblich gesteigert und somit die Abwasservolumina um bis zu 77 % reduziert werden. Die Aufkonzentrierung des Waschwassers führt trotz zusätzlicher Aufwendungen für die pH-Regelung zu Einsparungen um mehr als 50 % bei Lagervolumen, Abwasserverwertung und Frischwasserverbrauch.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.807

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum