Einsatzmöglichkeiten von Positions- und Geschwindigkeitssensoren in der Mobilhydraulik

Thorsten Stamm von Baumgarten, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Seit der Markteinführung elektrisch angesteuerter Ventile hat die Nachfrage nach anwendungsorientierten Maschinenfunktionen im Bereich der Land- und Baumaschinen stetig zugenommen. Aus diesem Grund hat der Automatisierungsgrad mobilhydraulischer Systeme zunehmend an Bedeutung gewonnen. Um einige Möglichkeiten der Automatisierung darzustellen, wurden im Rahmen eines Projekts die Hubzylinder eines Frontladers mit Positions- und Geschwindigkeitssensoren ausgestattet. In diesem Zusammenhang werden die Geschwindigkeitsregelung, die Endlagendämpfung und eine flexible Arbeitsraumbegrenzung eines Frontladers am Beispiel eines Traktors mit angebautem Frontlader erläutert und dargestellt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.797

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum