Ermittlung des Arbeitszeitbedarfs am Beispiel des Wiegens bei Mastschweinen

Jürgen Frisch, Stephan Fritzsche, Wilfried Hartmann, Marion Stößer

Abstract


Durch neue verfahrenstechnische Lösungen oder verbesserte Produktionsverfahren ändern sich auch der Arbeitszeitbedarf und damit verbunden die Produktionskosten. Um die Wirkung derartiger Änderungen schnell und effizient quantifizieren zu können, entwickelt das KTBL ein Kalkulationssystem, das auf einem objektrelationalen Datenbankmanagementsystem basiert. Dieses erlaubt die Modellierung der Planzeitwerte und -funktionen, die auf Erhebungen nach der Zeitelementmethode basieren.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.793

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum