Vergleich des Trocknungsverhaltens von Biogasgärrest, Rindergülle und Klärschlamm

Christian Thullner, Sabrina Sanchez, Joachim Müller

Abstract


Bedingt durch die gesetzliche Förderung von erneuerbaren Energien nimmt die Anzahl der Biogasanlagen stetig zu. Das Nebenprodukt der Biogaserzeugung, der Gärrest, ist ein wertvoller organischer Dünger, der derzeit hauptsächlich in der Pflanzenproduktion Verwendung findet. Der steigende Anfall an Gärrest erfordert in Zukunft überregionale Verwertungsmöglichkeiten. Auf Grund seines hohen Wassergehaltes ist der Transport mit erheblichen Kosten verbunden. Die Trocknung des Gärrestes stellt eine Möglichkeit zur Steigerung der Transportwürdigkeit dar. Unterschiede im Trocknungsverhalten von Gärrest, Rindergülle und Klärschlamm erfordern angepasste Trocknungsverfahren für die Gärresttrocknung.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.788

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum