Effizienzbewertung von mobilen Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen

Henning Deiters, Konrad Steindorff, Thorsten Lang, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Im Zuge stetig steigender Rohöl- und damit auch Kraftstoffkosten gewinnt die Effizienzoptimierung des Antriebs stark an Bedeutung. Darüber hinaus führen strengere Abgasbestimmungen zu immer neuen Innovationen der Hersteller im Bereich der Antriebe. Gerade im Bereich mobiler Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge ist die Wirtschaftlichkeit ein bestimmender Faktor.Um sowohl die Wirtschaftlichkeit eines Fahrzeugs sicherzustellen als auch die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen, sind optimal ausgewählte Antriebskomponenten notwendig. In diesem Beitrag sollen zwei grundsätzlich unterschiedliche Methoden zur Effizienzbewertung der Antriebsstränge von mobilen Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen unter den zuvor genannten Gesichtspunkten vorgestellt werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2008.783

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum