Kontinuierliche Durchsatz- und Ertragsermittlung in Erntemaschinen - Stand der Technik

Markus Demmel

Abstract


Die Ernte landwirtschaftlicher Kulturen erfolgt heute mit leistungsfähigen Maschinen im meist überbetrieblichen Einsatz. Neben der Arbeitserledigung wird hierdurch auch die Information über die Variation der Erträge innerhalb der Schläge aus den Betrieben herausgenommen. Mit in die Erntemaschinen integrierten Durchsatz- und Ertragsmessgeräten können im Zusammenwirken mit Ortungssystemen die lokale Ertragsermittlung realisiert und damit Informationen über die Ertragsfähigkeit und -struktur der Felder automatisiert gewonnen werden. Diese Dokumentation der Ertragsverhältnisse ist ein erster Schritt zum präzisen Ackerbau.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2007.2016

 

ISSN 0023-8082 | Impressum