Wirkung verschiedener Fahrwerke auf die Bodenstruktur bei gleichem Kontaktflächendruck

Rupert Geischeder, Robert Brandhuber, Markus Demmel

Abstract


Der Trend zu leistungsfähigeren Landmaschinen ist häufig mit einer Zunahme der Fahrzeugmassen verbunden. Die Radlasten sind in jüngster Zeit insbesondere bei den selbstfahrenden Erntemaschinen gestiegen. Die Landtechnik reagiert mit neuen Laufwerkstechnologien und Fahrwerkskonzepten auf diese Entwicklung. Moderne Radialreifen, großvolumige Breitreifen und Gummibandlaufwerke sowie das spurversetzte Fahren sollen hohe Radlasten bodenschonend auf Ackerböden abstützen und das Risiko von Unterbodenverdichtungen minimieren.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2007.2015

 

ISSN 0023-8082 | Impressum