Pflanzenöl als Brennstoff für Haushaltskochgeräte

Martin Kratzeisen, Joachim Müller, Elmar Stumpf, Susanne Trojer

Abstract


In Entwicklungs- und Schwellenländern werden jährlich über 500kg Feuerholz pro Person für die Essenszubereitung an offenen Herdstellen verwendet. Der Brennholzverbrauch führt oft zu unkontrollierter Abholzung mit den damit verbundenen Problemen. Die zunehmende Verteuerung von Mineralölprodukten wie Petroleum und Gas verschärft die Situation weiter. Einen möglichen Ausweg bietet die Verwendung von Pflanzenölen als Energiequelle für die tägliche Essenszubereitung. Pflanzenöle mit unterschiedlichen Qualitäten wurden auf ihre Eignung als Brennstoff in einem neu entwickelten Pflanzenölkocher untersucht.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2007.1005

 

ISSN 0023-8082 | Impressum