Perspektiven und Chancen moderner landwirtschaftlicher Mechanisierung in Afrika

Rabé Yahaya

Abstract


Die Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung in Afrika ist seit langem ein wichtiges Thema. Solange dort Unterernährung und Hunger fortbestehen, kann eine eingeschränkte Mechanisierung als Ersatz menschlicher Arbeitskraft nicht befürwortet werden. Ebenso wenig kann der afrikanische Nahrungsbedarf nachhaltig mit dem Einsatz menschlicher Kraft gestillt werden, solange die afrikanische Bevölkerung exponentiell wächst und die Landwirtschaft konventionell ausgeübt wird. Nachfolgende Einblicke und Analysen sollen zu Vorschlägen für eine angepasste, wirtschaftlich profitable, nachhaltige und moderne landwirtschaftliche Mechanisierung führen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2007.936

 

ISSN 0023-8082 | Impressum