Wasserstrahlschneiden von Zuckerrüben

Christian Brüser, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Das Verfahren des Wasserstrahlschneidens hat sich heute bereits in vielen verschiedenen Industriezweigen etablieren können. Dabei sprechen die zahlreichen verfahrensspezifischen Vorteile für den Einsatz dieses mit geometrisch unbestimmter Schneide arbeitenden Verfahrens. Neben den bekannten Schnittgütern wie Stahl oder Stein lassen sich auch landtechnische Güter trennen. Insbesondere homogene Güter wie Zuckerrüben oder Kartoffeln zeigen in diesem Zusammenhang gute Schnittergebnisse.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1139

 

ISSN 0023-8082 | Impressum