Leistungssteigerung durch automatische Durchsatzregelung und Parallelführung beim Mähdrusch

Marcel Wiesehoff, Javier Fernández Soriano

Abstract


Mit dem Ziel der optimalen Auslastung des Mähdreschers sowie Entlastung des Fahrers bei variierenden Erträgen und Guteigenschaften wurden in den letzten Jahren verschiedene Regelsysteme in der Praxis eingeführt. Je nach System ist eine unterschiedlich hohe Leistungssteigerung durch die automatische Durchsatzregelung und Parallelführung zu erreichen, wobei die Schlag- und Erntebedingungen sowie die Fähigkeit des Fahrers das Ergebnis wesentlich beeinflussen. In einem Fallbeispiel wurde das Potenzial beider Regelsysteme untersucht und die weiteren Einflussgrößen betrachtet.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1137

 

ISSN 0023-8082 | Impressum