Unfallanalyse in der Rinderhaltung - Ergebnisse einer Erhebung in Baden-Württemberg

Julia Withopf, Jürgen Beck, Thomas Jungbluth, Ernst Riedel

Abstract


Im Sommer 2005 wurden 500 Landwirte in Baden-Württemberg mit einem anonymisierten Erhebungsbogen befragt, die in den letzten Jahren Unfälle in der Rinderhaltung an die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Baden-Württemberg gemeldet hatten. Daraus wurde die Arbeitssituation auf diesen Rinder haltenden Betrieben abgeleitet und die Unfallereignisse, deren Ursachen und wirtschaftlichen Folgen analysiert. Besonders unfallträchtig war die Anbindehaltung, bei der während des Melkens sehr viele Unfälle verzeichnet wurden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1110

 

ISSN 0023-8082 | Impressum