Erosionsschutz durch ortsspezifische Bodenbearbeitung - Erweiterte Ansätze der Prävention

Thomas Schüle, Steffen Walther, Nico Dingeldey, Karlheinz Köller

Abstract


Der präzise Landbau bietet vielversprechende Lösungsansätze zur Minimierung der Erosionsgefahr auf Ackerflächen. Eine wesentliche Einschränkung teilflächenspezifischer Ansätze ergibt sich bisher aus den nur unzureichend vorhandenen Entscheidungsmomenten. Diesem Missstand gilt es durch entsprechende Untersuchungen und daraus zu generierenden Erkenntnissen entgegen zu wirken. Hierbei bedarf es der Einbeziehung ökologischer, ökonomischer und pflanzenbaulicher Parameter, um letztlich die komplexen Zusammenhänge zu berücksichtigen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1095

 

ISSN 0023-8082 | Impressum