Biogaserzeugung aus agrarischen Rohstoffen Kennwerte zur stofflichen und energetischen Bewertung

Katharina Hopfner-Sixt, Thomas Amon, Vitomir Bodiroza, Vitaliy Kryvoruchko, Dejan Milanovic, Werner Zollitsch, Josef Boxberger

Abstract


Landtechnik 60 (2006), no. 3, S. 148 - 149, 2 Abb., 3 Literaturstellen Ersten Ergebnisse aus Untersuchungen an 34 Biogasanlagen weisen hohe Spannweiten im Rahmen einzelner Prozessparameter auf. Dies begründet sich einerseits durch die substratspezifischen, technischen und managementbedingten Variabilitäten der Betriebe und ist andererseits auch ein Indiz für das vorhandene Optimierungspotential bei der Vergärung von Energiepflanzen. Auf einer Biogasanlage wurden Prozessparameter wie beispielsweise hydraulische Verweilzeit, Raumbelastung und spezifischer Methanertrag über einen längeren Zeitraum bestimmt, um den zeitlichen Verlauf, Einflussparameter und Optimierungspotentiale abbilden zu können.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1082

 

ISSN 0023-8082 | Impressum