Stoßbelastung von Möhren beim maschinellen Verpacken

Bernd Herold, Ingo Truppel, Martin Geyer

Abstract


Waschmöhren werden maschinell geerntet, aufbereitet und verpackt. Dabei sind sie intensiven Belastungen durch Stöße ausgesetzt, welche Qualität und Haltbarkeit der Möhren vermindern können. Ein Verfahrensabschnitt mit besonders hoher Stoßbelastung ist das Abpacken. Um hier die Stoßbelastung zu bestimmen, wurde ein Stoßdetektor direkt in eine Möhre implantiert und die Belastung beim Durchlaufen von Abpackmaschinen aufgezeichnet. Aus der Analyse der Stoßdaten lassen sich Anzahl und Stärke der auftretenden Stöße ermitteln und kritische Punkte in den Verfahrensabschnitten identifizieren, um gezielt Maßnahmen zur Verminderung zu ergreifen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2006.1081

 

ISSN 0023-8082 | Impressum