Bestimmung des Biogasertrags aus Co-Substraten im diskontinuierlichen Durchflussverfahren

Manfred Speckmaier, Markus Schlattmann, Tim Metzner, Andreas Gronauer

Abstract


Gaserträge stammen häufig aus Batch-Versuchen.Zur Annäherung an Praxisverhältnisse wurden Gärtests im diskontinuierlichen Verfahren durchgeführt. Für Maissilage ergab sich ein Biogasertrag von 617 LN je kg oTS mit 53,6 % Methananteil, bei Grassilage wurden 493 LN o(kg oTS)-1 mit 54 % Methan ermittelt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1261

 

ISSN 0023-8082 | Impressum