Automatische Kopplung zwischen Traktor und Gerät

Ruslan Rudik, Gerd Bernhardt

Abstract


Der Koppelvorgang zwischen Traktor und Gerät ist kompliziert und zeitaufwändig. Der Traktor muss Zentimeter genau an das Gerät fahren, was vom Fahrer hohe Präzision und viel Erfahrung erfordert. Schlechtes Wetter, Dunkelheit oder Gegenlicht können die Arbeitsbedingungen beim Koppelvorgang zusätzlich erschweren. Jährlich werden zahlreiche Personen beim Koppeln von Traktor und Gerät schwer verletzt. Um derartige Unfälle zu vermeiden und den Fahrer zu entlasten, wurde in Dresden eine Einrichtung zur automatischen Kopplung zwischen Traktor und Gerät entwickelt, die in diesem Beitrag diskutiert werden soll.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1229

 

ISSN 0023-8082 | Impressum