Vergärung landwirtschaftlicher Substrate in diskontinuierlichen Feststofffermentern

Sigrid Kusch, Hans Oechsner

Abstract


Die Nutzung von Feststoffen zur Produktion von Biogas gewinnt in der Landwirtschaft an Attraktivität und das Interesse an speziellen Feststoffvergärungsanlagen ist groß. Zurzeit werden diskontinuierlich betriebene Boxenfermenter mit Berieselung favorisiert. Bei der Vergärung von energiereichen Substraten in diesen Anlagen müssen hohe Gehalte an Altmaterial zur Beimpfung und Stabilisierung des Prozesses rückgeführt werden. Substanzen, die zum Zusammenklumpen neigen, sollten vor der Vergärung mit Strukturmaterial gemischt werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1218

 

ISSN 0023-8082 | Impressum