Erdwärmetauscher in der Sauenaufzucht - Eine Möglichkeit zur Verbesserung des Stallklimas und zur Emissionsminderung

Hans-Joachim Müller, Ulrich Stollberg, Fritz-Wilhelm Venzlaff

Abstract


Mit Hilfe der Stalllüftung sollen gute Stallklimaparameter erreicht werden. Die dazu notwendige Lüftung ist mit Emissionen verbunden, die zu minimieren sind. Zu den emissionsarmen Lüftungssystemen, die dennoch ein gutes Stallklima gewährleisten, gehört die Frischluftführung über einen Erdwärmetauscher vor Eintritt in den Stallraum. Ein Sauenaufzuchtstall wird während Sommer- und Winterperiode untersucht. Neben dem Abbau sommerlicher Temperaturspitzen können die jährlichen Ammoniakemissionen bis zu 30 % reduziert werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1217

 

ISSN 0023-8082 | Impressum