Neue Ansätze zur Mechanisierung von Landschaftspflegemaßnahmen

Tim Wegener, Andreas Block

Abstract


Die Verbuschung stellt in Mitteleuropa für extensiv bewirtschaftete Standorte wie Magerrasen und Heiden eine ständige Bedrohung der an die typischen Vegetationsstrukturen angepassten Pflanzen- und Tiergesellschaften dar. Aktuelle Pflegeverfahren können in der Regel nur mit hohen Kosten einer bereits fortgeschrittenen Verbuschung begegnen. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts soll daher ein innovatives Pflegekonzept erarbeitet werden, das auf der Basis der Weiterentwicklung eines Gehölzhäckslers die kostengünstige maschinelle Bearbeitung besonders schützenswürdiger Biotope ermöglicht.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1196

 

ISSN 0023-8082 | Impressum