Richtlinien für die Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude -Hinweise zu Bauzustand, Funktion und Investitionskosten

Rieke K. Güttler, Karl-Wilhelm Haake, Franz-Josef Bockisch

Abstract


Viele ehemals landwirtschaftlich genutzte Gebäude stehen heute leer, da es kaum Lösungsvorschläge für eine Umnutzung gibt. Dies resultiert oft aus einem Kenntnisdefizit umweltrelevanter, wirtschaftlicher und baulich-funktioneller Aspekte. Eine Wieder-Nutzbarmachung dieser Bausubstanz ist aber sinnvoll, da sie eine übergeordnete volkswirtschaftliche Bedeutung hat und einer nachhaltigen Entwicklung entspricht. Das Erarbeiten von Richtlinien soll aufzeigen, wie nachvollziehbare Daten eines potenziell umzunutzenden Gebäudes gewonnen werden können, um als Entscheidungsgrundlage für die öffentliche Hand und Investoren zu dienen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1183

 

ISSN 0023-8082 | Impressum