Automatische Fütterungsanlagen für Versuchs- und Prüfbetriebe

Georg Fröhlich, Stephan Böck, Gerhard Rödel, Franz Wendling, Georg Wendl

Abstract


Für Fütterungsversuche und zur Leistungsprüfung in der Tierhaltung werden exakte Daten über Futteraufnahme und Fressverhalten von Einzeltieren oder Tiergruppen benötigt. Dabei sollen die Versuchsergebnisse unter praxisnahen Haltungsbedingungen ermittelt werden. Die manuelle Datenerfassung ist insbesondere bei Einzeltierbezug personalaufwändig und birgt subjektive Fehlerquellen. Daher wurden jeweils für Rinder, Mastlämmer und -schweine vollautomatische Fütterungsanlagen entwickelt, die einzeltierbezogen Fresszeiten und Menge des verzehrten Futters registrieren und außerdem eine gezielte Steuerung der Futtervorlage ermöglichen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1180

 

ISSN 0023-8082 | Impressum