Kontinuierliche Analyse von Schweinegülle mit Nahinfrarotspektroskopie (NIR)

Michail Dolud, Helga Andree, Thomas Hügle

Abstract


Die Nahinfrarotspektroskopie (NIR) ist ein Messverfahren, das als chemometrische Methode ohne aufwändige Probenvorbehandlung eine schnelle und zeitnahe Analyse der Gülle ermöglicht. Eine sofort verfügbare Kenntnis spezifischer Inhaltsstoffe und Eigenschaften von Gülle ist vorteilhaft, sei es zur Aussage über die Verwertung des Futterproteins, zur Optimierung der Fütterung, zur Prozesssteuerung bei der Biogastechnik sowie zur Überwachung und Bilanzierung von Stoffströmen. Die Anforderungen an das Messpersonal sind gering. Die Messungen werden ohne Zusatz von Chemikalien durchgeführt und so hohe Personal-, Material- und Entsorgungskosten gespart.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1157

 

ISSN 0023-8082 | Impressum