Tierindividuelles Auslaufverhalten von Legehennen - Automatische erfassung mit RFID-Technologie

Stefan Thurner, Georg Wendl

Abstract


Entwickelt wurde ein automatisches Identifikations- und Registrierungssystem, mit dem das Auslaufverhalten der Legehennen über RFID-Transponder erfasst werden kann. Es werden Ergebnisse zur Identifizierungssicherheit und zum Auslaufverhalten einer Herde über eine Legeperiode vorgestellt. Mit den in einer Flügelmarke integrierten Transpondern konnten mehr als 97% aller Legehennen beim Durchgang durch das Schlupfloch fehlerfrei identifiziert werden. Die Auswertungen zum Auslaufverhalten zeigten, dass der Kaltscharrraum nur von maximal 50% der Tiere genutzt wurde und die Aufenthaltsdauer zwischen zwei und acht Stunden/Tag beträgt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2005.1156

 

ISSN 0023-8082 | Impressum