Management hydraulischer Antriebe in mobilen Arbeitsmaschinen

Jasper Forche, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Der Antriebsleistungsbedarf mobiler Arbeitsmaschinen ist während ihres Arbeitseinsatzes starken Schwankungen unterworfen. Der Dieselmotor als Antriebsquelle wird häufig mit konstant hoher Drehzahl betrieben. Er arbeitet daher vielfach in Betriebspunkten mit hohem spezifischen Kraftstoffverbrauch. Am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik wurde stellvertretend für mobile Arbeitsmaschinen ein Antriebsstrangmanagement für Hydraulikbagger entwickelt. Es konnte gezeigt werden, dass im Teillasteinsatz erhebliche Energieeinsparungspotenziale vorhanden sind.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2004.1308

 

ISSN 0023-8082 | Impressum