Positionsbezogene Erfassung von Zugkraftwerten

Benjamin Schutte, Heinz Dieter Kutzbach

Abstract


Die Variabilität von Bodenparametern innerhalb landwirtschaftlicher Nutzflächen ist der Hauptgrund für die Durchführung teilflächenspezifischer Bewirtschaftungsmaßnahmen. Durch die Messung des Zugkraftbedarfes eines Bodenbearbeitungsgerätes können diese Bodenunterschiede bei der Bodenbearbeitung erfasst werden. In den vorgestellten Untersuchungen wurde eine Zugkraftkartierung auf verschiedenen Flächen durchgeführt, um den Einfluss von Prozess- und Standortparametern auf die Variation des Zugkraftbedarfes zu bestimmen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1536

 

ISSN 0023-8082 | Impressum