Investitionsbedarf für Stallgebäude in der Pensionspferdehaltung

Bernhard Haidn, Hubert Liebl, Tännesberg

Abstract


Die Pensionspferdehaltung bietet vor allem im Umland von Ballungsräumen für zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe eine gute Einkommensquelle. Für die Planung wirtschaftlicher Anlagen sind Daten über den Investitionsbedarf besonders wichtig. Es wurden die Baukosten für die Boxen-, Klein- und Großgruppenhaltung sowie für kleine, mittlere und größere Bestände nach DIN 276 berechnet. Mit 11604 Euro je Nutzungseinheit ist der Stallplatz in der Großgruppenhaltung um ca 1000 Euro niedriger als in der Boxenhaltung. Die Kleingruppenhaltung liegt zwischen diesen beiden Systemen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1526

 

ISSN 0023-8082 | Impressum