Entwicklung von Software zur bausteinorientierten Prozesssimulation im Feldbau

Stefan Kübler, Winfried Fechner, Peter Pickel

Abstract


Bei verfahrenstechnischen Untersuchungen zeigte sich häufig, dass einfache Berechnungen und Annahmen einen recht guten Mittelwert zu liefern vermögen. Speziellen Anforderungen hinsichtlich anfallender Stör- und Hilfszeiten, Schlagform und -größe, individuelle Leistungsunterschiede der Fahrer oder unterschiedlichem Maschinenalter können diese Berechnungen jedoch nicht ausreichend genügen. Neue Simulationsansätze sind notwendig. Die vorgestellte Softwarelösung integriert Innovationen der Fertigungsindustrie. Für den Einsatz in der Landwirtschaft sind noch Bausteine für Prozesse mit flächiger oder räumlicher Dimension zu entwerfen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1522

 

ISSN 0023-8082 | Impressum