Geruchsimmissionen durch Außenklimaställe für Schweine

Katja Schöpf, Andreas Gronauer

Abstract


Um die durch Außenklimaställe für Schweine verursachten Geruchsemissionen beurteilen zu können, wurde an verschiedenen Stallbautypen während eines halben Jahres geruchsfahnenbegehungen nach VDI 3940 durchgeführt. Es konnte gezeigt werden, dass die laut TA Luft einzuhaltemde Mindestabstände zu Wohn- und Gewerbenutzungen bei den in Bayern üblichen Betriebsgrößen in der Regel nicht gerechtfertigt sind. Die Übertragbarkeit auf größere Stalleinheiten wäre noch zu überprüfen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1505

 

ISSN 0023-8082 | Impressum