Teilflächenspezifisches Stickstoffmanagement

Jürgen Schwarz, Christian Kersebaum, Ole Wendroth, Hannes Reuter

Abstract


Im Praxisversuch wurden verschiedene Empfehlungen des Stickstoffsimulationsmodells Hermes gegenüber den Düngungsvarianten "LUFA/Sensor" und "Nulldüngung" getestet. In den beiden Versuchsjahren 2000 und 2002 wurde durch das Modell Hermes der Stickstoffbedarf des Schlages "Sportkomplex" vorausgesagt. Es konnten keine Ertrags- oder Qualitätsdepressionen durch den Modelleinsatz von Hermes auf dem Versuchsschlag gefunden werden. Gleichzeitig konnten jedoch in beiden Jahren jeweils etwa 40 kg N pro ha, im Vergleich zu der Variante "LUFA/Sensor" eingespart werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1495

 

ISSN 0023-8082 | Impressum