Wo bleibt die Motorleistung beim Fahren? – Untersuchungen an einem Forwarder

Günther Weise, Friedrich Uhlig

Abstract


Forwarder werden unter anderem nach der Motorleistung verkauft und daher erwarten die Anwender auch entsprechende Fahrleistungen im Gelände. Nicht immer werden diese auch erfüllt. Aus diesem Grund hat einem namhaften Hersteller von Forstmaschinen sowie der DLG-Prüfstelle Zugkraftversuche mit einem Forwarder ausgeführt, um Aussagen über die Leistungsfähigkeit einer solchen Maschine unter Belastung treffen zu können. Die Ergebnisse wurden mit Verlustschätzungen im Antriebsstrang verglichen, so dass eine grobe Aussage möglich ist, wo nun die Leistung des Antriebmotors bei der Fahrt im Gelände bleibt.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1480

 

ISSN 0023-8082 | Impressum