Landschaftsbezogenes Bauen in Baden-Württemberg

Herbert Schmitt

Abstract


Das Landschaftbild wird immer mehr durch einheitlich gestaltete Bautypen landwirtschaftlicher Betriebsgebäude geprägt. Besonderheiten des Standortes und seiner Umgebung werden bei der Planung und dem Bau kaum berücksichtigt. Um Kosten zu sparen, wird auf die Mitarbeit erfahrener Architekten und der örtlichen Bauhandwerker verzichtet. Diese Entwicklung ist weder im Sinne der Gesellschaft noch der Gesetzgeber. Das Privileg der Landwirtschaft zum Bauen im Außenbereich macht ein Umdenken bei den Landwirten und ihren Beratern erforderlich.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1403

 

ISSN 0023-8082 | Impressum