Gute Gestaltung im Rheinland

Helmbrecht Boege

Abstract


Große landwirtschaftliche Baumaßnahmen im Außenbereich geraten zunehmend in die Kritik der Öffentlichkeit. Auflagen zur Gestaltung stehen oft im Widerspruch zu den Anforderungen aus der Nutzung der Gebäude. Dabei entsprechen die Proportionen zweckmäßiger Gebäudequerschnitte auch bewährter Gestaltungskriterien. Fassadengliederung, die Wahl geeigneter Materialien und Farben ermöglichen es, funktionelle Erfordernisse mit guter Gestaltung in Einklang zu bringen und selbst große Gebäude verträglich in die Maßstäblichkeit ihrer Umgebung einzufügen. Gute Gestaltung kann auch Akzeptanz der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit fördern.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1402

 

ISSN 0023-8082 | Impressum