Einfluss der Eiweißversorgung auf die Geruchsemission bei Mastschweinen

Helga Andree, Thomas Hügle, Eike Roth

Abstract


Die Mehrzahl der geruchsaktiven Substanzen aus Mastschweinegülle resultieren aus dem Proteinstoffwechsel. Einwirkungen auf die Proteinzufuhr lassen somit Auswirkungen auf die Geruchsemission erwarten. Die olfaktometrische Untersuchung von unterschiedlich mit Eiweiß versorgten Mastschweinen ergibt jedoch noch keinen eindeutigen Befund. Während die Geruchsstoffkonzentration kaum auf die Eiweißversorgung reagiert, scheint sich jedoch die Zusammensetzung und Qualität des Geruchs zu verändern.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2003.1388

 

ISSN 0023-8082 | Impressum