Weiterentwicklung am Transportwagen

Andreas Porsche, Gerd Bernhardt, Jens Schramm, Rainer Ullrich

Abstract


Wagen zum Schüttguttransport sind i.d.R. Kippfahrzeuge. Kritische Schwerpunktverlagerung beim Kippen, Probleme bei stark haftenden Gütern und geringer Raumhöhe sowie unkontrolliertes Abkippen sind Nachteile solcher Fahrzeuge bei sonst großer Universalität. der Einsatz einer verschiebbaren Vorderwand beseitigt diese Nachteile. Vorteilhafte Konstruktionsmerkmale sind dabei: außerhalb der Lademulde angeordnete Führungsschienen, Muldenquerschnitt mit minimaler Kantenzahl, hohe Kontaktkräfte der Dichtungskanten durch elastischen Kunststoff mit hoher Festigkeit, Führung des Schubschildes mittels kugelgelagerter Rollen, Federbelastung der parallel angelenkten Rollenpakete gegen Verkanten des Schubschildes.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1686

 

ISSN 0023-8082 | Impressum