Assistenzsystem zur Überladung landwirtschaftlicher Güter

Gero Wallmann, Hans-Heinrich Harms

Abstract


Bei selbstfahrenden Erntemaschinen ist der Trend zu immer leistungsstärkeren Maschinen mit zunehmender Arbeitsbreite und wachsendem Erntemengendurchsatz zu erkennen. Insbesondere bei der parallelen Verkettung von Ernte und Transport stellt die vollständige und verlustfreie Beladung der Transportanhänger eine hohe Anforderung an die beteiligten Maschinenbediener dar. An der TU Braunschweig werden deshalb am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik in Zusammenarbeit mit dem Institut für Regelungstechnik Untersuchungen bezüglich eines Assistenzsystems zur Anhängerbefüllung am Beispiel eines selbstfahrenden Feldhäckslers durchgeführt.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1683

 

ISSN 0023-8082 | Impressum